brustvergrößerung in berlin bei juegendlicher

Brustvergrößerung Berlin für Jugendliche: Wie früh ist zu früh?

Was sollten Sie tun, wenn Ihr Teenager zum Geburtstag eine Brustvergrößerung Berlin wünscht? Wie schnell ist es zu früh für Brustimplantate? Dieser hilfreiche Leitfaden für Eltern und Teenager hilft Ihnen dabei, Ihre Optionen bezüglich einer Brustvergrößerung für jugendliche Patientinnen zu bestimmen. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit Dr. Sinis.

Brustdeformitäten und Implantate

Viele der allgemeinen Richtlinien, die Sie in diesem Artikel und an anderer Stelle im Internet in Bezug auf Teenager und Brustimplantate finden, konzentrieren sich auf Operationen aus rein kosmetischen Gründen. Für Teenager, die mit Missbildungen oder Unregelmäßigkeiten in ihrer Brustbildung konfrontiert sind, können Brustimplantate als Teenager, auch vor dem 18. Lebensjahr, die richtige Entscheidung sein. Die Korrektur von Missbildungen kann Teenagern dabei helfen, mehr Vertrauen in ihren Körper zu gewinnen, und sie können medizinische Kosten verursachen, während der Teenager in der Versicherung seiner Eltern bleibt (die den Eingriff möglicherweise nicht abdeckt). Werfen wir einen kurzen Blick auf zwei der häufigsten Brustformveränderungen, mit denen Teenager konfrontiert werden können:

Poland’s Syndrom

Das Poland’s Syndrom ist eine genetisch bedingte Erkrankung, bei der die Brustmuskeln fehlen oder unterentwickelt sind und die entsprechende Brust entweder klein oder nicht vorhanden ist. Eine Brustrekonstruktion mit Implantaten kann eine sehr effektive kosmetische Korrektur dieser Erkrankung sein und ist oft für Jugendliche geeignet.

Asymmetrie

Die Brustasymmetrie ist eine häufige Erkrankung, mit der viele Frauen zumindest in gewissem Umfang konfrontiert sind. Eine Studie ergab sogar, dass 88 von 100 Frauen, die eine Brustvergrößerung in Betracht ziehen, eine Form von Asymmetrie aufweisen. Obwohl ungleichmäßige Brüste häufig vorkommen, können sie bei Teenagern zu einem ziemlichen Gefühl der Angst führen. Wenn Ihr Teenager eine Brustasymmetrie hat, kommen Sie zu Dr. Sinis und sehen Sie, was sie Ihnen empfehlen würde. In einigen Fällen ist eine Brustvergrößerung Berlin oder -verkleinerung die ideale Lösung, während in anderen Fällen das Warten auf die vollständige Entwicklung der Brüste die bessere Wahl ist.

Bin ich zu jung für eine Brustvergrößerung Berlin?

Da sich die Körper von Teenagern noch in der Entwicklung befinden, ist es nicht immer angebracht, eine Brustvergrößerung durchzuführen. Der Doktor ermutigt die Patientinnen, mindestens bis zum Alter von 18 Jahren, möglicherweise auch später, zu warten, bevor sie eine Brustvergrößerung Berlin ernsthaft in Betracht ziehen. Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Körper und Ihrer emotionalen Gesundheit Zeit geben, sich zu entwickeln, bevor Sie eine dauerhafte, körperverändernde Entscheidung treffen.

Wenn Sie erst einmal 18 Jahre alt sind, ist die Brustentwicklung wahrscheinlich am weitesten fortgeschritten. Wenn Sie mit Ihrer Brustgröße unzufrieden sind, wird sie sich wahrscheinlich nicht dramatisch verändern. Ene Brustvergrößerung Berlin ist möglicherweise notwendig. Ein Vorteil jüngerer Patientinnen ist in der Regel ein sehr gesunder Körper, der das Komplikationsrisiko senken und die Genesungszeit verkürzen und erleichtern kann. Teenager-Patientinnen können auch oft die normalerweise erforderliche Mammographie überspringen. Es sei denn, es liegt eine sehr starke familiäre Vorgeschichte von Brustkrebs vor.

Brustvergrößerung Berlin und Alter

Dr. Sinis bietet sowohl Kochsalz- als auch Silikongel-Brustimplantate an. Bei einer typischen Brustvergrößerung arbeitet die Patientin mit ihrem Chirurgen zusammen. Um die beste Art von Implantat für ihren Körper und die gewünschten Ergebnisse zu wählen. Bei jüngeren Patientinnen wird diese Wahl manchmal bereits durch Vorschriften getroffen. Kochsalzlösungs-Brustimplantate sind für die Verwendung bei Patientinnen über 18 Jahren zugelassen. Während Silikongelimplantate nur für Patientinnen ab 22 Jahren zugelassen sind. Bei jugendlichen Patientinnen ist die Auswahl der Implantate begrenzt. Teenager, die eine Brustvergrößerung bei Erkrankungen wie dem Poland-Syndrom anstreben, haben mehr Möglichkeiten als Teenager, die nur an einer Brustvergrößerung zur Vergrößerung interessiert sind.

Obwohl Jugendliche keine Silikonimplantate haben können, bedeutet dies nicht, dass sie auf Implantate warten sollten, wenn sie bereit sind. Sowohl Kochsalzlösung als auch Silikon können in den Händen eines erfahrenen plastischen Chirurgen wie Dr. Sinis hervorragende Ergebnisse erzielen.

Besondere Überlegungen für jugendliche Patienten

Teenager haben viele körperliche Vorteile bei der Brustvergrößerung, da ihr Körper jung und gesund ist und ihre Haut noch viel von ihrer natürlichen Elastizität bewahrt. Eine straffe, feste Haut kann ein Absacken der Implantate verhindern. Diese Elastizität kann das Einsetzen von Implantaten bei einigen Patienten mit kleinerem Brustkorb erschweren. Wenn Sie nur sehr wenig natürliches Brustgewebe haben, müssen wir möglicherweise einen Expander verwenden, um Haut und Muskel sanft zu dehnen, um ein Implantat aufzunehmen. Dies ist ein einfacher Vorgang, kann jedoch einen zusätzlichen Eingriff und einige zusätzliche Monate für die Implantatoperation erfordern.

Dr. Sinis bittet auch alle ihre Patientinnen, ob jünger oder älter, vor der Operation einen gesunden Lebensstil zu führen, der auch den Verzicht auf das Rauchen einschließt.

Wenn Sie ein Teenager sind und eine Brustvergrößerung in Betracht ziehen, kommen Sie zu Dr. Sinis. Er kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie für die Implantation bereit sind oder ob Sie noch etwas länger warten sollten.

Wenn Sie sich erstmal allgemein über plastische Chirurgie für Jugendliche informieren wollen, dann lesen Sie hier mehr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.